Gelaufen wird nur im klassischen Stil - kein Skating

Langlauf ist eine Sportart, bei welcher der Athlet auf schmalen Skiern relativ lange Strecken im Wald und auf Feldern zurücklegt. Beim Bauschullauf wird die Disziplin klassisch gefahren: Erlaubt sind hier die Diagonalschritt-, die Doppelstock- und die Grätenschritt-Technik. Schlittschuhschritte sind verboten.  Die Strecke wird durch Fähnchen und Bänder markiert. Beim Bauschullauf beträgt die Distanz ca. 8 km. Altersklassen, Damen und Gäste ca. 6 km.

Wer aus den Altersklassen für einen Mannschaftspreis gewertet werden will, muß beim Langlauf die längere Strecke laufen, sich somit also in der Absolventenklasse anmelden.

Die Festlegung der Strecke erfolgt entsprechend der Schneeverhältnisse.